Home

Das Neueste vom TC Neuburg

Liebe Mitglieder/Innen und Freunde des TC Neuburg, hier die neuesten Nachrichten, Infos und Termine.

Aktuell

Eingeschränkter Arbeitseinsatz am 25. April 2020 ab 9 Uhr und Start eines geregelten Spielbetriebs

Liebe TC-Mitgliederinnen und Mitglieder,

nachdem wir mit eurer fleißigen Hilfe und wirklich vielen TeilnehmerInnen in 2 Arbeitseinsätzen schon sehr weit mit der Platzinstandsetzung voran gekommen sind, wurde unser Sport durch die Sicherheitsmaßnahmen gegen den Corona-Virus zu einer Zwangspause bestimmt. Das war zwar nicht in unserem Sinne, aber letztlich doch notwendig, denn bisher ist nicht bekannt, dass jemand in unserem Verein am Corona-Virus erkrankt ist. So soll es möglichst auch bleiben.

Ab dem 20. April 2020 ist es gemäß der Regelung unserer Landesregierung nun wieder erlaubt im Freien Tennis als Breitensport zu spielen. Und das heißt, wir können unter bestimmten Regeln unsere Plätze endgültig fertig machen und eventuell bereits ab dem 26. April 2020 nutzen.

Damit dies klappt ist ein weiterer – gut koordinierter – Arbeitseinsatz nötig. Hierzu bitten wir euch nochmals am Samstag, 25. April 2020, ab 9 Uhr auf unsere Clubanlage zu kommen und anzupacken. Dabei achten wir auch darauf, dass wir mit Abstand zueinander arbeiten. Mit Mundschutz seid ihr noch etwas mehr abgesichert.

Wie die Regeln für den Spielbetrieb im Detail aussehen, hat der Tennisverband Pfalz festgelegt. Hier einige wichtige Punkte zum Aufenthalt auf der Tennisanlage:

  • ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt
  • zu anderen Personen ist ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten
  • Kontakte außerhalb der Spiel- und Trainingszeiten sind auf ein Minimum zu beschränken
  • der Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Vereinsgelände ist untersagt (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Spiel- und Trainingsbetriebs)
  • Beschränkung des Aufenthaltes auf der Anlage auf ein Minimum
  • Die „Innere Einstellung“ sollte sein: Kommen – Abstand wahren – Tennis spielen – direkt gehen – daheim duschen
  • Beschränkung der Spielzeiten auf ein Minimum (vor allem bei stärkerer Frequentierung der Anlage)
  • Nutzung der normalerweise nicht so stark nachgefragten Zeiten (Vormittag, Mittagszeit, früher Nachmittag)
  • Vermeidung der „Ballungszeiten“ am späten Nachmittag und Abend
  • ggf. Nutzung von Atemschutzmasken außerhalb der reinen Spiel- und Trainingszeiten

Das sind grundsätzliche Regeln, die bis auf Weiteres gelten. Noch mehr vorgeschlagene Regeln finden sich in diesem PDF:

Vorschläge und Praxisbeispiele für die Tennisvereine und –abteilungen im TV Pfalz
— für den Start in den Tennissommer während der Coronakrise ab 20.04.2020 –

Wichtig ist, dass wir spielen können und gesund bleiben. Euch Allen nun viel Spaß und wir sehen uns auf der TC-Anlage.

Medenrunde 2020

Ob eine Sommerrunde stattfinden kann, ist derzeit noch nicht geklärt. Aber alle Spieltermine im Mai sind gem TV Pfalz gestrichen.

Unsere Gegner in der jeweiligen Gruppe findet man hier mit einem Klick in die Tabelle. Die Spieltermine sind allerdings abhängig von weiteren Regelungen der Bundes-/Landesregierung und dem TV Pfalz.

Von Freitag, 09. August, bis Sonntag, 11. August 2019, fand das diesjährige Jugendzeltlager auf der Anlage unseres Clubs statt. Dieses Jahr nahmen 44 Kinder und 13 Betreuer teil.

Gleich zu Beginn des Zeltlagers starteten wir mit einem Highlight. Wir sind mit den Kindern zum Berger Bootsclub gefahren und paddelten auf der Lauter nach Neuburg, was sich zu einem richtigen Abenteuer entwickelte, da etliche Hindernisse zu überwinden waren. Vielen Dank nochmal an den Bootsclub Berg für dieses tolle Erlebnis.

Am Samstagmorgen starteten wir mit unseren Jugendturnieren in den verschiedenen Altersklassen. Es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder von Jahr zu Jahr weiterentwickeln. Nach dem Mittagessen ging es dann zum beliebten Entenrennen. Nach diesem heißen Kampf um die ersten Plätze, fanden wir im Anschluss beim Surfen und Stand-Up Paddling die benötigte Abkühlung. Vielen Dank an Michael Eisenlohr und den Surf-Club Neuburg für die tollen Stunden bei euch. Es hat wie immer wieder sehr viel Spaß gemacht.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Endspiele. Dieses Jahr gab es hier einige Überraschungen und es konnte nur Phillip Schöck seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen.

Macht weiter so, es hat richtig viel Spaß gemacht euch bei den Spielen zuzuschauen.

Wir bedanken uns herzlich bei dem Organisationsteam und bei allen Helferinnen und Helfern, ohne deren Unterstützung so ein Wochenende nicht möglich wäre. Ganz besonders danken wir dem „Betreuer uff se Year“ Philipp Ulm und seinem „Azubi“ Mario Pfirmann.

Ergebnisse der "Sport Wettach Neuburg Open 2019" – 11. LK-Turnier des TC Neuburg

Sport Wettach Neuburg Open 2019

Einfach alles super! So kann man das diesjährige LK-Turnier mit 3 Worten beschreiben. Alle Spiele liefen fair ab und der Zeitplan konnte perfekt eingehalten werden. Die Spieler/Innen und die Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung auf der Anlage. Und der Nachschub aus der Küche lief wie jedes Jahr top. Dazu passte noch das Wetter, das für spannende Spiele sorgte. Insgesamt… besser geht nicht!

Die Siegerlisten:

Herren LK 5-16:
1. Mike Kempf (1) (TC Neuburg)
2. Tom Hambach (2) (TC Neuburg)
3. Philipp Balzer (TC Neuburg)

Herren LK 14-23:
1. Johannes Hutzel (2) (TC Neuburg) (Gewinner French Open Reise)
2. Ulli Balzer (TC Neuburg)
3. Stephan Gander (3) (TC Erlenbach)

Herren 40 LK 5-16:
1. Thorsten Wolz (TC Neupotz)
2. Mike Burg (TC Steinfeld)
3. Matthias Gehrlein (TC Neupotz)

Herren 40 LK 14-23:
1. Mike Schlick (2) (TC Rülzheim)
2. Hubert Schmitt (1) (TV Maximiliansau)
3. Philipp Trenkle (TC Neuburg)

Damen LK 14-23:
1. Laura Thomas (TV Rheinzabern)
2. Milena Hessert (1) (TC Neuburg)
3. Laura Magenreuter (TC Neuburg)

Nebenrunde Herren:
1. Björn Stransky (TC Süd-West Landau)
2. Christoph Schlimmer (TV Rheinzabern)
3. Timo Flick (TV Rheinzabern)

Nebenrunde Herren 40:
1. Thomas Hettkamp (TC Kapellen-Drusweiler)
2. Jochen Wermuth (TC Neuburg)
3. Roland Helck (TV Maximiliansau)